Saturday, March 31, 2007

Maya Road challenge

This is for the MR Challenge. My list of things is:
1st - I don't scrap about me
2nd - I didn't use Chatterbox paper for a long time, even though I love it and have at least two sheets of EVERY single paper CBX makes in my stash!
3rd - Normally I 'forget' the journaling.
4th I try to scrap only multi-photo 2page LOs
and 5th I urgently need to use more stickers, as the box they are in is overflowing...
Except for the 5th point, I think I did pretty good.

Bevor ich gestern nach Würzburg aufgebrochen bin, habe ich noch schnell dieses LO fertiggestellt und fotografiert. Es ist für eine Challenge bei Maya Road. die Aufgabe lautete: Mach eine Liste mit Dingen, die in deinen Layouts vorherrschen und mit Dingen, die du immer umgehst. Zweck der ganzen Aktion ist es, die üblichen Pfade zu verlassen und mal etwas anders zu machen.


Hier ist meine Liste:
1. Ich scrappe nicht gern über mich selbst.
2. Ich habe schon seit Ewigkeiten kein Chatterbox Papier benutzt, obwohl ich es so liebe....
3. Der Text kommt immer zu kurz.
4. Ich versuche, immer Doppel LOs mit vielen Fotos zu scrappen.
5. Meine Kiste mit Aufklebern quillt über, aber ich benutze selten welche.
Abgesehen von Punkt 5 war ich, glaube ich, ganz gut...

Und nun zu dem (sehr kurzen) Bericht über den VHS Kurs: Es war toll. Die Teilnehmer haben großartiges geleistet. Ich hoffe, einige von Ihnen beim nächsten Mal wieder dabei zu haben. Ich weiß jetzt, wo die VHS in Würzburg ist, dass man davor sehr schlecht parken kann und dass es gar nicht so einfach ist, wieder zur VHS zurückzufinden, wenn man erst einmal dran vorbeigefahren ist. Ich habe schlappe 30 min gebraucht, dabei 2x die Residenz umrundet und viele Einbahnstrassen gesehen... Der Heimweg war dann allerdings ein Klacks!

Nochmals vielen Dank an alle Teilnehmer. Es hat mir wieder viel Spaß gemacht!

Wednesday, March 28, 2007

(An-)Gegrillt


Vor ein paar Tagen sah es noch so frostig aus in meinem Garten... Da lag tatsächlich Schnee auf den Blüten meiner Blutpflaume. Aber gestern war so herrliches Frühlingswetter, dass wir kurzentschlossen den Grill aus dem Winterschlaf geweckt haben und abends im Garten gemütlich Bratwurst, Baguette und Salat gegessen haben.
Ansonsten gibt es nicht viel Neues. Ich bin schwer mit den Vorbereitungen für meinen Urlaub in Würzburg beschäftigt. Leider hat gutes Frühlingswetter den Nachteil, dass es die Aufnahme von Gartenarbeit erfordert. Naja, zumindest brauche ich nicht mehr mit der Schubkarre den Mist aus dem Stall fahren, denn seit Montag haben wir endlich (wieder) eine Maschine, die das für mich erledigt. Obwohl- das kostenlose Fitnesstraining wird mir fehlen...

Sunday, March 25, 2007

Lain's Challenge

Ganz ganz schnell muss ich noch dieses 30 min. Layout hier einstellen. Mitternacht läuft nämlich die Frist für Lain's Herausforderung ab. Das Thema: Back to Old Skool Scrapping. Was soviel bedeuten soll wie: Zurück zum Ursprung. Also nur Sticker und (einfaches) Papier. Ich habe das Ganze sehr klassisch im Creative Memories Stil gehalten. Wichtig dabei- das ovale Schneidwerkzeug! Der Titel ist freihand gezeichnet. (Hat etwa 20 der 30 min in Anspruch genommen) Also Lain, was sagst Du? (So Lain, how do you like it?)

Sunday, March 18, 2007

Der Radlader ist fertig!

Wir präsentieren hiermit stolz -(bitte einen Tusch vorstellen)- den Radlader! Er war Georgs schönstes Geschenk zum Geburtstag und ist nun endlich auch zusammengebaut!

Saturday, March 17, 2007

Mit Blumen gespielt

Ich musste mal ein bisschen mit meinem Curvy Cutter und den neuen Blumen von Prima Marketing spielen. Und das ist dabei herausgekommen: Das Foto im Hintergrund sollte eine leichte Grüntönung haben, aber ich habe versehentlich beim Drucker eingestellt 'Nur mit schwarzer Tintenpatrone drucken'. Da ist es dann halt doch nur b/w geworden. Und wegen der Größe (ja, es ist ein 12x12 Layout!) konnte ich mich nicht durchringen, noch mehr Papier und Tinte zu opfern. Aber so 'farblos' lässt das Foto die Blumen noch stärker leuchten...

Thursday, March 15, 2007

Geburtstage, Kurse und Kälberjagd

Seit Dienstag ist Georg nun ganz offiziell 6 Jahre alt. Das größte Geschenk kam übrigens von Oma Christel und Opa Gottfried.
Für die hungrige Meute im Kindergarten habe ich mich an Cupcakes gewagt. Das sind KEINE Muffins, sondern ehr kleine Bisquit-Törtchen mit Buttercreme obendrauf. Ich sage Euch- Die waren lecker!! Seit ein paar Tagen ist es nun auch offiziell bekanntgegeben, dass ich das neue Mitglied im Design-Team von 1worldscrap bin.
Nachdem ich gestern Abend mein wöchentliches Dienstgespräch mit Amy beendet hatte, musste ich im Stall noch auf Kälberjagd gehen. Harald war nämlich auf dem Feld unterwegs und ich hatte die Aufgabe, im Stall das Licht auszumachen. Als ich da allerdings reinkam, sprang mir schon fröhlich eines von den neuen Kälbchen entgegen. Nach einer wilden Verfolgungsjagd quer durch den Stall, konnte ich es dann doch wieder einfangen.
Und noch eine gute Neuigkeit gibt: mein Kurs an der VHS in Würzburg ist fast ausgebucht!

Thursday, March 08, 2007

Noch ist Zeit

Um mal etwas die Werbetrommel für meinen VHS-Kurs in Würzburg zu rühren, habe ich ein paar Ausschnitte des Projekts vergrößert. Hier sind sie:


Es ist noch nicht zu spät, sich anzumelden. Die Kursbeschreibung findet Ihr HIER.

Wednesday, March 07, 2007

Es ist schon vorbei...

Nun ist es also passiert- Ich bin bereits nach der ersten Runde nicht mehr im Making Memories Idol Wettbewerb. Eigentlich hatte ich das schon erwartet, wenn nicht eine Jury, sondern das 'Publikum' abstimmt. Da hatte ich als fremdsprachiger Nicht-Amerikaner sowieso schwer. Aber egal. Was Gutes hat es auch. Ich bin wieder frei und muss mir nicht Gedanken um irgendwelche Challenges und Deadlines und Votes machen. Und gestern abend hat mich Anke von 1worldscrap.com (ist ein spanischer Online-Shop) angerufen. Wir haben über eine Stunde miteinander gequatscht und es endete damit, dass sie mich in ihr Design Team eingeladen hat. Da ist auch schon Corine Delis drin. Und im Sommer werden wir uns treffen, wenn ich mit meinen Eltern und Kindern an die Costa Blanca fahre. Und wer mal ein bisschen Aufheiterung braucht, der kann ja mal bei meiner Freundin Lain im ScrapHappy Blog lesen. Der letzte Eintrag ist zum kaputtlachen... (Allerdings auf englisch)

Friday, March 02, 2007

Mein Beitrag über mich

Da es von offizieller Seite bei Making Memories gestattet wurde, möchte ich Euch hiermit meinen Versuch 'About Me' zu scrappen vorstellen. Es ist ein Minialbum geworden, weil ich mich einfach nicht auf ein Layout quetschen konnte. Die s/w Fotos sind auf Transparentfolie gedruckt, so dass man durch sie hindurch sehen kann. Das Papier und die Papp-Dekoteile sind von Gin-X, die Blumen von Prima und die Rub-ons sind von JoAnn's in Amerika (kein Markenname drauf). Falls es Euch gefällt, die Abstimmung wird wegen technischer Problem wiederholt. Sie findet jetzt am Montag ab ca. 17 Uhr statt auf der MM Idol Seite.