Thursday, April 26, 2007

Ich wurde ge-tagged

Alena hat es auf meine Gewohnheiten abgesehen... 7 Stück soll ich auflisten... Da ich ein Gewohnheitstier bin, sollte das nicht schwer sein.
Nur der Vollständigkeit halber hier noch mal die komplette Aufgabe:
Here are the rules:Each player starts with 7 random facts/habits about themselves. People who are tagged need to write down their seven facts and copy/paste these rules. You then need to tag 7 people. Don't forget to leave them a comment on their blog telling them that they have been tagged and to read your blog!
Okay, los geht es:
1. Klopapierrollen müssen immer richtigherum hängen. Sonst schrecke ich auch bei Freunden oder Verwandten nicht davor zurück, diese umzudrehen.
2. Ich liebe meine Socken. Sie sind nach Farben, Motiven und Verwendungszweck sortiert in 2 Schubladen, da eine Schublade leider nicht mehr reicht...
3. Ich lese Bücher gern in der Sprache, in der sie geschrieben sind. Dies gilt allerdings nur für englische und deutsche Bücher.
4. Wenn ich meine Gummistiefel anziehe, schlüpfe ich immer zuerst in den linken. Beim Ausziehen wird auch der linke Stiefel zuerst ausgezogen.
5. Wenn ich mir die Nase geputzt habe, überkommt mich der unwiederstehliche Drang, zuerst in das Taschentuch hineinzuschauen, bevor ich es zusammenfalte.
6. Ich kämme mir meine Haare immer bevor ich sie wasche, nicht hinterher.
7. Ich bemühe mich, abends vor meinem Mann im Bett zu sein, weil ich dann noch ein paar Minuten lesen kann. Harald mag es nämlich nicht, wenn er im Bett liegt, dass dann bei mir noch Licht brennt.

Eigentlich sollte ich an dieser Stelle die Aufgabe an andere weiterleiten. Leider hatten alle die ich 'kenne' schon auf die Frage geantwortet...

Und nun noch andere News: Im September bin ich Gast-Designer bei Daniela Peuss.
Im März, genauer gesagt am 8. und 9. März 2008 wird der Scrapbookshop ein Wochenende in Würzburg veranstalten. Details dazu folgen im Juni... Und ich glaube, Amy wird es mir verzeihen, wenn ich verrate, dass wir noch weitere 'Tourdaten' für 2008 vorbereiten. Aber näheres wie gesagt im Juni. Jetzt bereite ich mich erst einmal auf das Wochenende in Freudenstadt vom 18./19. Mai vor.
Und damit verabschiede ich mich für heute, denn es gibt noch viel zu tun!

Sunday, April 22, 2007

Nur ganz kurz-

In meinem Garten gucken die ersten Kartoffeln aus der Erde. Was heißt das? - Nun, dann ist es nur eine Frage von 6-8 Wochen, bis es endlich wieder neue Kartoffeln bei uns zu essen gibt!!!!

Saturday, April 21, 2007

Heute Abend: Party

Wir sind heute Abend zu einer Hochzeitsfeier eingeladen. Das Geschenk ist ein fertiges Fotoalbum, 20x20cm. Leider habe ich wieder einmal vergessen, es VOR dem Einwickeln zu fotografieren... Also gibt es statt dessen die Bilder von der Verpackung:

Gleichzeitig wird auch noch der Sohn des Brautpaares getauft. Und damit er nicht so leer ausgeht, habe ich heute vormittag in Windeseile diese Wanddekoration gebastelt. (Wenn man draufklickt, dann werden die Bilder größer!)

Wednesday, April 18, 2007

Gute Neuigkeiten

Zwar habe ich es nicht dauerhaft in das Designteam von A Page in Time, einer amerikanischen Seite, die monatlich Scrapbooking Kits zusammenstellt und dann natürlich auch verkauft, geschafft, aber im August werde ich dort Gast-Designer sein. Der Schwerpunkt dieses 'Kit-Clubs' liegt auf gemustertem Papier und (sehr wichtig!) Doppel-Layouts. Die meisten wissen wahrscheinlich, dass ich ein großer Verfechter der Doppel-Layout-Tradition bin. Es ist mir sozusagen eine Ehre, wenn ich bei einem Club mit solchen Zielen mitmachen darf.
Aber erstmal geht es noch nach mit meinem Papa nach Madrid und dann zum Scrapbookwochenende nach Freudenstadt. Also habe ich vorerst genug Abwechslung in meinem tristen Bauernalltag...HaHaHa....Da lenken mich gerade schon die Windpocken, die jetzt nahtlos von Georg auf Clara übergegangen sind, ab.

Soll ich Euch noch schnell was zeigen?? Okay, hier ist ein kleines Projekt für Zwischendurch. Sozusagen um mich mal vom Kartenbasteln abzulenken... Das war mal ein Bilderbuch von Georg. Aber pssst, nicht weitersagen.

Saturday, April 14, 2007

Fotos...

Clara hat heute früh erst einmal Haare lassen müssen. Sieht doch viel besser aus, oder? Sogar sie selbst ist begeistert (und DAS kommt praktisch einem Wunder gleich!) Da ich dringend für ein Projekt Fotos der beiden brauchte, habe ich gleich noch die Kamera aktiviert...



Friday, April 13, 2007

Lain's Challenge # 3

Es ist wieder Challenge Zeit bei Lain. Diesmal ging es darum, Fotos aus verschiedenen Jahren auf einem Layout unterzubringen. Da kamen mir die Karfreitags-Ausflüge gerade recht...


Und falls jemand meinen Post zu Challenge # 2 sucht- Da war ich verhindert...

Wednesday, April 11, 2007

Ostern ist vorbei...

Seit heute Abend ist hier im Haus Ostern offiziell vorbei. Die letzten dekorierten Eier->
wurden zu Eiersalat verarbeitet. (Okay, ich gebe zu, 3 besonders schöne Eier werden in meinem Kühlschrank noch einige Wochen, evtl. Monate aufbewahrt, dann aber NICHT mehr gegessen!)
Heute kam ein Paket von meiner Freundin Lain. Sie hat mir die leckeren Oreo Kekse geschickt, der Georg hat zum Geburtstag noch ein tolles Auto bekommen, und dank der wunderbaren, weichen und absolut kuscheligen selbstgestrickten Socken für mich, werde ich im Bett nie wieder kalte Füße haben. Danke Lain!

Sunday, April 08, 2007

Prima, diese Verpackungen...

Das sind 2 Möglichkeiten, die Verpackungen der Prima Produkte zu verscrappen. Das erste ist die Embellishment Box, beim 2. Projekt habe ich die Holzrolle des Ribbon Stax verwendet. Alle anderen Materialien, einschließlich dem Papier sind ebenfalls von Prima Marketing.



Saturday, April 07, 2007

Frohe Ostern

Traditionell werden bei uns am Karsamstag die Ostereier bemalt. Und das geht so:
Man braucht einen verbogenen Löffel, eine Flasche, Bienenwachs und einen Stift mit einer Stecknadel drin. (Man kann sich auch Gänsefedern zurechtschneiden)

Zuerst werden die Eier gekocht, dann mit dem heißen Wachs verziert.Als nächstes kommen sie ins Farbbad. Manchmal wird dieser Vorgang auch wiederholt, dann hat man mehrfarbige Eier.

Und so sehen die Eier hinterher aus. Aber nicht lange, denn bald werden sie aufgegessen. Leider ist es ja heutzutage nicht so einfach, weiße Eier zu bekommen. Mit weißen Eiern geht das nämlich noch viel besser!!


In diesem Jahr haben wir (meine Mama, ich und meine Schwester) 60 Eier verziert, aber ich kann mich erinnern, dass meine Mama früher, als ich noch klein war, mind. 100 Eier bemalt hat.

So, das soll es für heute gewesen sein... FROHE OSTERN wünscht Euch Ramona

Frühes Ostergeschenk

Ja, etwas verfrüht und völlig unerwünscht bekam Georg heute ein 'Geschenk' zu Ostern. Wir hätten gern drauf verzichtet. Es sind die Windpocken. Damit hat sich die geplante Impfung für nächste Woche erledigt. Unser Hausarzt meinte nämlich letztens, dass meine Kinder nun langsam zu alt werden, um noch Windpocken riskieren zu wollen. Also sollte es eine Spritze geben. Tja, zumindest Georg bleibt sie nun erspart. Mal sehen, was der Doktor am Dienstag für Clara vorschlägt. Die hatte mit ihren 10 Jahren nämlich auch noch keine...

Friday, April 06, 2007

Karfreitagsausflug

Diesmal ging es nach ->
Technische Geräte wurden ausgiebig inspiziert...
Hans Sachs' Passion Christi wurde aufgeführt...
Und landwirtschaftliche Arbeiten gezeigt:
Morgen geht es wieder zurück nach Hause!

Monday, April 02, 2007

Gestern auf dem Rummel...

Gestern war ich mit Georg unterwegs auf dem Rummel. Zuerst ging es mit dem Riesenrad hoch hinaus.
Danach musste eine Runde mit der Eisenbahn gedreht werden.
Und zum Schluss gab Georg noch einmal richtig Gas! (Und ich habe mich mal wieder an Zuckerwatte und Softeis erfreut)