Tuesday, July 31, 2007

Himbeertorte und Sandkasten-Ersatz

Da der Kindergarten ja zur Zeit geschlossen ist, andere Mütter es aber nicht so gut haben wie ich und arbeiten müssen, verbringt mein Neffe Paul ein paar Tage hier bei uns. Einen Sandkasten haben wir nicht zu bieten, aber dafür etwas viel besseres- nämlich einen Haufen Getreide. In diesem Fall ist es Weizen. Und damit hat man mindestens genausoviel Spass! Allerdings nur, bis man erwischt wird... Man sieht hier den typischen Gesichtsausdruck eines ertappten Schlawiners. Eigentlich sind's sogar 2...

Since Kindergarten is closed and not all mothers are in the same lucky position as I am, I am looking after my nephew Paul for a few days. We don't have a sandbox to play in, but something even better- lots of wheat. It's fun playing there, until someone discovers you...

Ich habe endlich die ersten Himbeeren des Jahres geerntet. Es hat allerdings nur für eine kleine Torte gereicht. Bei deren Anblick meine liebe Schwägerin Manuela ( Mutter von Paul) übrigens meinte: 'Na, hast Du schon eine Torte zum Kaffee aufgetaut?' Ne, Manuela, sowas kann ich sogar selber backen! Und Hefeklöse mache ich auch allein. Die gibt es nämlich morgen. Mit Heidelbeeren und jeder Menge Essensgäste (hoffentlich reichen die Klöse für 7 Leute...)

Finally the first raspberries were ripe. So I picked them and made this raspberry cheese torte. There were just enough for an 8 inch cake. And what did my sister-in-law Manuele (mother of Paul) say when she spotted it?? ' Oh, are you defrosting a cake for coffee break?' No, dear Manuela, I actually can MAKE such a cake all by myself. And I also know how to myke yeast dumplings. Those we'll have for lunch tomorrow, along with blueberries and lots of hungry guests. I just hope I made enough to feed 7 people...

Sunday, July 29, 2007

Diverses

Der letzte meiner Workshops für Spanien ist nun auch komplett. Es dreht sich dabei alles um Karten. Hier mal eine kleine Vorschau:
The last of my workshops for Spain is complete. It will be all about cardmaking. Here is a little sneak preview:Am Freitag wurde die Dachrinne erneuert. Als Bauer ist man da eindeutig im Vorteil, wenn man gerade einen bequemen Wagen voller Stroh zur Hand hat...
On Friday we got a new gutter. And it seems, that farmers with a load of straw are definitely in advantage...

Hier ist noch mein Layout zu der Inspiration vom 26.7. bei scrappermania. Eine unserer Kühe musste doch ins Krankenhaus. Sie ist inzwischen operiert und hängt noch am Glukose-Tropf, weil die Leberwerte so schlecht sind. Ab Mitte nächster Woche könnte sie entlassen werden. Sie wird dann natürlich mit dem 'Krankenwagen' wieder bis vor die Stalltür gefahren!

This is my layout for the inspiration-challenge at the German scrappermania message board. It it the one from July 26th. As you might know, one of our cows had to go to hospital. She now had surgery and is recovering, but she is still getting glucose infusions to strengthen her and to improve her livercount. She will not be back before the middle of next week, and the ambulance that took her, will also bring her back right in front of the stable doorstep...

Friday, July 27, 2007

Der 2. Workshop in Javea/Spanien

So, trotz Strohpressen und Kartoffelroden, hier ist die 2. Vorschau auf meine Workshops in Spanien. Diesmal ist es ein 8x8 inch Accordeon Album in einer 9x9 Inch Kiste. Thema ist 'Urlaub'. Heute Mittag werde ich auch mal in Krankenhaus anrufen, um zu fragen, wie es der Kuh geht. Da soll man nämlich nur zw. 13 und 14 Uhr anrufen... Sozusagen, wenn die Patienten Mittagsschlaf machen und die Pfleger Zeit für die Fragen der Verwandten haben... Even though we are busy harvesting potaoes and getting the straw in, I finished the 2nd project for my WSs in Spain. Here is a sneak peek at the accordion mini album in a box. The overall theme for it is 'vacation'. I hope whoever takes my class will like it! And I'll give the hospital a call at lunchtime today to find out about our cow. I guess surgery went well, since we have not heard from anyone yet. You are only supposed to call between 1-2pm. Maybe that's when the patients take a nap and the nurses have time to answer any questions from the relatives..lol..

Wednesday, July 25, 2007

Der Kuhkrankenwagen

Heute war der Kuhkrankenwagen da, um eine Kuh mit Labmagenverlagerung abzuholen. Sie soll jezt in der Klinik für Rinderkrankheiten an der Tiermed. Hochschule Hannover operiert werden. Da das arme Tier sehr geschwächt war, brauchte sie nicht einmal die Rampe hochzulaufen, sondern wurde per 'Fahrstuhl' in den Transporter gehoben. Today the cow-ambulance was here. One of the cows needs surgery on her stomach, that is not in the right place. Since this can only be done in a cow-hospital, the ambulanc came and picked up the cow. Because she was to weak to climb up into the truck, she was allowed to ride the 'lift' up.

Tuesday, July 24, 2007

Kleine Vorschau

Hier ist schnell ein kleiner Einblick in eines der Projekte, die ich für meine Workshops in Spanien im August plane.
This is a sneak peek at one of the projects I plan for my workshops in Spain in August.

Monday, July 23, 2007

Silvias Geschenk

Heute hat meine Schwester Geburtstag. Eigentlich hat sie gesagt, dass sie keinen Platz für eine solche Magnetpinnwand hätte, aber meine Mama sagte gestern, dass das nicht stimmt. Zum Glück hatte ich die Materialien bereits hier zu Hause. Also habe ich noch ganz schnell die Pinnwand dekoriert und ihr heute geschenkt. Und siehe da- Sie hat sich doch gefreut! Jetzt bin ich dabei, die Workshops für Spanien vorzubereiten. Das Material kam zeitgleich mit dem neuesten Hrry Potter Buch am Samstag hier an. Der erste WS ist geplant. Eine Art Shadowbox mit Papier von American Crafts. Jetzt fehlen noch der Karten-WS und das Mini-Album in der Box.
Today is my sister's birthday. I had planned to make her a magnetic board, but she said she will not have room for it. Now yesterday my mom told me to go ahead and make it, because she's seen the perfect spot for it in my sister's kitchen. So I hurridly started work. And this is the result. Took 90 minutes. And she liked it! Now I'm busy preparing the 3 workshops I'll teach in Spain on August 11th and 12th. I got all the supplies on Saturday (at the same time as the new Harry Potter novel...) Today I finished the 1st of those workshops. It will be a shadow box decorated with American Crafts papers. Next one on my list is the cardmaking workshop. I'll have to create 10 cards. And the last one is an accordeon album in a box. Both decorated with Sceinic Route papers.

Friday, July 20, 2007

Erntezwischenstandsbericht

Aufgrund des anhaltend guten Wetters musste ich meine Basteleien stark einschränken. Die Erntearbeit ruft... Die Gerste und der Roggen sind ab, der Weizen ist in Arbeit. Daher habe ich für meine 9. Inspiration bei Scrappermania aus Zeitgründen diesmal nur eine Karte angefertigt. Aber auch die zählt. Heute ist bereits die 10. Inspiration online gegangen. Kaum zu glauben. Because of the very good weather I don't have much time for scrapping right now. Harvesting is more important. And my husband needs me. So for the 9th inspiration at scrappermania I only made a card. But I really like it.

Tuesday, July 17, 2007

Guten Morgen

Da es ja wieder ein heißer Tag werden soll, habe ich mich gleich heute früh auf den Kartoffelacker begeben, um unsere Vorräte an Frühkartoffeln aufzufüllen. Begrüßt wurde ich von den ersten Sonnenstrahlen... Since we do expect another HOT day with temps in the 90s, I went out to the potatoe field really early this morning. But the sun was already waiting behind a cloud...

Sunday, July 15, 2007

Sommerfrisur

Dies ist mein Beitrag für meine Herausforderung bei scrappermania vom 14.7. Der Georg hat nämlich heute früh eine neue Frisur bekommen. Passend zum Wetter! Und da haben ich doch gleich mal die Fotos verarbeitet. I know there are quite a few English speaking friends reading my blog. I will try to be good and write it bi-lingual from now on.
The above layout is part of a challenge I initiated at a German message board. Every even day of the month I post an inspiration and people will have 2 days to show their creative skills. Since I am the host of it, I have to set a good example and never miss an inspiration myself. The cute boy in the photos is Georg. He got a new haircut today, fit for the heat we had to endure today...

Tuesday, July 10, 2007

Gleich 2 Layouts

Bei Scrappermania habe ich ja eine Herausforderung gestartet. Hier sind die Layouts zu den letzten 2 Inspirationen. Ich fühle mich richtig angespornt durch diese Aktion. Sonst bin ich ja ehr ein langsamer Scrapper und brauche auch gern mal einige Tage für ein einziges LO, bis es mir gefällt, Aber durch diese Herausforderung bin ich quasi dazu gezwungen, einen Zahn zuzulegen. Dem Stapel Fotos auf meinem Tisch tut es auch gut!

Sunday, July 08, 2007

Die Gerste ist ab, der Feind tot und morgen gibt es Stachelbeermarmelade

.... So könnte man unser Wochenende kurz umschreiben. Die Gerste ist dank des herrlichen Wetters heute endlich ab. Wenigstens eine Sorge weniger...Den Feind, der jetzt mit Arvicola Terrestris (Schermaus) angesprochen werden kann, ist dank meiner genialen Fallenstellung erlegt und wird in Zukunft keine Kartoffeln mehr fressen. Noch eine Sorge weniger. (Vorausgesetzt, das Buch hat recht und es handelt sich wirklich um einen Einzelgänger!)
Und dann habe ich noch die Stachelbeeren gepflückt. Die mische ich morgen mit Erdbeeren und koche eine leckere Marmelade. Und wegen der brauche ich mir gar nicht erst Sorgen zu machen, denn die wird bestimmt lecker.
PS: Ich weiß, Schwiegermütter soll man nicht ärgern, besonders, wenn sie im selben Haus wohnen. Aber lustig war es schon, wie sie kreischend davongerannt ist, als Georg ihr meinen Fang zeigen wollte...

Friday, July 06, 2007

Fast vergessen...

Heute ist zwar schon der 6., aber meinen Juli Bildschirmhintergrund muss ich noch kurz zeigen:

Zum Downloaden gibt es ihn wieder bei Shabby Princess...

Kekse gegen Durian-Gestank

Damit auch die letzte Erinnerung an diesen Durian-Geruch verfliegt, habe ich gleich noch ein paar Kekse gebacken. Das Rezept ist aus einer Zeitschrift von Mary Engelbreit. Man nehme 1 1/2 Tassen Mehl, 1TL Backpulver, 1 Prise Salz, 3/4 Tasse Zucker, 10 EL Butter, 1 Ei, 1 TL Vanilleextrakt und 180g geschmolzene (abgekühlte) Zartbitterschokolade. Alles mischen, Kugeln (wie kl. Walnüsse) formen und 10-12 min bei 175°C backen. Auf dem Blech abkühlen, die sind nämlich noch weich, wenn sie aus dem Ofen kommen. Nach Belieben mit Puderzucker bestreuen.Und hier ist noch mein (schnelles) Layout zur Inspiration des heutigen Tages bei Scrappermania.

Thursday, July 05, 2007

Ich stinke!

(Untertitel) 'So verwöhnt man Schweine!'
Meine Schwägerin wollte mir gestern was Gutes tun. Also hat sie mir die Reste ihres exotischen Fruchtpaketes, das sie irgendwo bestellt hatte, vorbeigebracht. Für Tamarinde, Mangostanen und auch Langsat bin ich ja gern zu haben. 'Ne Rambutan ist auch okay. Litschies sind schon sehr 'Naja', aber DURIAN????!!!!!! Ne, Leute, die ist gleich erst mal unten in der Waschküche geblieben und hat es heute auch nur in den Schweinetrog geschafft. Ich finde den Geschmack ja gar nicht so schlecht, aber der Gestank- einfach nicht auszuhalten. Und da ich die Kerne vorsichtshalber entfernt habe, damit kein Schwein dran erstickt, stinke ich jetzt. Wieso bloß, habe ich keine Gummihandschuhe getragen??? Mancherorts müsse Hotelgäste, die Durian mit aufs Zimmer schmuggeln, oft sogar eine Zusätzliche Woche für das Zimmer zahlen, weil der Gestank so schlecht rausgeht. Ha, na da besuche ich meine Schwägerin in den nächsten Tagen lieber nicht. Und was meine Hände betrifft, da werde ich mal Edelstahlseife ausprobieren. Hilft bei Knoblauch- und Zwiebelgestank ja auch!

Wednesday, July 04, 2007

Zuckertüte und Abschiedsgeschenk

Bald ist es soweit: Die Kindergartenzeit neigt sich dem Ende zu und Georg kommt in die Schule. Hier sind mal das Abschiedsgeschenk für eine der Erzieherinnen und seine Schultüte. (Fragt nicht, wie lange ich gesessen habe, um Schweine, Kühe und Hühner zusammenzusetzen!)

Monday, July 02, 2007

Feinde, Frösche und eine Herausforderung

Als erstes ist da mein Feind- die gemeine 'Erdmaus', Wühlratte oder ähnliches. Die frisst sich in meinem Garten völlig ungeniert von einer Kartoffelpflanze zur nächsten (ein kleiner Strauch ist auch schon wurzellos dank ihr!). Aber ich habe ihr den Kampf angesagt. Die Falle ist gestellt. Jetzt muss sie nur noch hineintappen! Dann gibt es ein Foto!
Dann war da noch die Sache mit der Kröte in meinem Keller. Keine Ahnung, wie sie dort reingekommen ist. Obwohl ich so meine Vermutungen habe (Undichte Türen und fensterlose Fenster spielen dabei eine Rolle!) Wir haben sie eingefangen und im Glas zum Bach transportiert. Dort hat Georg sie dann 'ausgekippt'... Und zu guter Letzt noch ein LO, ganz frisch, von vor 5 Minuten. Bei Scrappermania habe ich nämlich eine Herausforderung gestartet. Alle 2 Tage gibt es eine Inspiration und wer sich der Herausforderung stellt, der hat dann 2 Tage Zeit, dazu kreativ zu werden. Da muss ich dann natürlich als gutes Beispiel voran gehen.