Thursday, August 23, 2007

Wasser gab es heute genug

Nachdem am Dienstag bereits einige Teile der Gemeinde Kalefeld abgesoffen waren (incl. einiger unserer Weiden) hat es heute auch Sebexen erwischt. Dabei war der Regen hier gar nicht so doll, aber hinter den Bergen, bei den Sieben Zwergen... oder vielmehr in paar Kilometer weiter östlich, da hat es mehr geregnet und sogar gehagelt. Der Hagel hat den Nachbarort mit einer 7cm dicken Eisschicht bedeckt. Zu uns kam das Wasser aber nicht von oben, sondern in Form eines reißenden Baches, der plötzlich statt 20cm Wasserstand fast 2m aufzuweisen hatte. Da staute es sich besonders an den viel zu kleinen Brücken sofort. Wir hatten allerdings noch ziemliches Glück, denn bei uns ist alles, auch der Keller, trocken geblieben. Und nach kurzer Zeit war das Wasser auch wieder weg. Den Schlamm hat die Feuerwehr auch gleich beseitigt, und alle, die am späten Nachmittag von der Arbeit kamen, werden sich morgen wundern, wenn die Zeitung über eine ominöse Überschwemmung in Sebexen berichten wird...

We had some more rain today. Not nearly enough to justify this flood, but it was not the water that came from the sky here, but a few miles east and then rushed down a very small creek which had suddenly turned into a rapid stream. It was just one big flood wave and then it was all gone except for the mud and rubbish. Georg enjoyed it and we were lucky enough to stay dry inside the house.

1 comment:

Hi! I'm Michelle said...

I hope this doesn't affect your harvest! Georg looks like he enjoys it!