Tuesday, October 23, 2007

Zurück!

So, ich bin wieder da... Das Wochenende war anstrengend, lustig, kreativ, informativ, lecker, bunt und blumig.
Anstrengend war es, weil ich immer alles sowohl auf deutsch, als auch auf englisch erklären musste, denn von den 25 Teilnehmern waren 7 Amerikanerinnen und Engländerinnen.
Lustig war es, weil wir uns alle so gut verstanden haben und besonders am 'deutschen' Tisch wurde viel gelacht, besonders wegen der innerdeutschen Sprachbarrieren, denn die Leute kamen von überall her. Es gab für einige zum Beispiel einen Sprachkurs im saarländischen Dialekt gratis dazu.
Kreativ war das Wochenende, weil wir insgesamt an 7 Projekten gearbeitet hatten. Leider sind wir nicht mit allen fertig geworden, aber man muss hier mal sagen, dass der Tisch, an dem nur die deutschen Teilnehmer gesessen haben, deutlich mehr geschafft hat...
Informativ war das Wochenende auch für mich. Ich konnte mir doch so einiges von Michelle VanEtten abschauen. Nicht, was das Scrappen betrifft, sondern mehr, wenn es um die Tricks beim Unterrichten geht.
Lecker ging es besonders zu den Mahlzeiten zu. Samstag wurden uns chinesische Spezialitäten serviert, für Nachmittags hatte Amy Dobler diverse Kuchen (Pumpkin Pie, Brownies und Coffee Crumb Cake) gebacken. Abends konnten wir uns mit 5 verschiedenen Sorten Flammkuchen den Bauch vollschlagen. Und Sonntag konnte jeder a la Carte beim Italiener bestellen.
Dass es bunt zugeht, liegt in der Natur der Sache, aber es wurde auch 'bunt' verlost. Keiner ging mit leeren Händen nach Hause. Die beiden Hauptpreise waren die Stamp Tasche und die 'große' Tasche auf Rollen von MIMI. Leider haben wir es mal wieder verschwitzt, das Gewinn-Übergabe-Foto zu machen. Dafür gibt es aber ein Gruppenfoto, welches allerdings gerade in Michelle VanEttens Kamera auf dem Weg nach Amerika ist und daher nachgereicht werden muss.
Oh, und blumig ging es zu, weil 2 der Workshops von Prima gesponsort waren. Und da sind Blumen ja praktisch Pflicht. Ich werde noch ein paar Fotos der Projekte auf dem Blog vom Scrapbookshop zeigen. Den Montag habe ich mir diesmal auch noch als Erholungstag gegönnt. Gemeinsam mit Michelle, deren Mann Jim und Amy Dobler habe ich Straßburg besucht. Oh, ich sage Euch, da gibt es tolle Läden. 2 ganze Läden nur Bänder, bestickt, Grosgrain, bedruckt, uni, gepunktet, eben einfach alles. Ich konnte mich kaum losreissen. Dann die vielen Deko-Läden, die leckeren Bäckereien und die Schokoladengeschäfte... Es ist beschlossene Sache, dass ich da mit Amy noch mal hin muss.



I'm back from the scrapbooking weekend. We had lot's of fun. Amy Dobler from scrapbookshop.de gave away amazing prizes. The 2 biggest ones were the large wheeled tote and the stamp tote from MIMI. I learned a lot about teaching classes by watching Michelle Van Etten. We had a mixed group of Germans, Americans and English ladies. So I had to give all instructions in both languages and also translate Michelles classes. I had decided to take the Monday off, too, and stay a day longer to join Amy and the VanEttens on thier trip to Strassburg. I have never been there before. I've been to Paris once, 17 years ago, so this was only my 2nd trip to France. I loved all the little shops selling decorations, chocolate, cheese, breads and most of all, the shops selling the most amazing ribbons. Amy and I will definitely go back after (or before) the next scrapbooking weekend to shop a little more. I'll put some pictures of the projects on the scrapbookshop blog.

2 comments:

joli said...

das hört sich ja toll an!!
Ich hoffe fest, dass es bei mir das nächste Mal auch wieder klappt..

Hi! I'm Michelle said...

Oh WOW! What a great trip and beautiful photos!! I know y'all had to have had so much fun! You are so talented, Ramona.