Thursday, January 10, 2008

Spätes Weihnachtsgeschenk

Am Dienstag war Madolinen-Unterricht für Clara. Leider hatte sich die Lehrerin 2 Wochen vor Weihnachten beim Zerkleinern von Runkelrüben für ihre Ponys in den Finger gehackt und konnte daher erst mal nicht unterrichten. Ich bin zwar der Meinung, dass sie trotzdem hätte kommen können, denn schließlich soll ja in erster Linie Clara spielen, aber die Frau Indorf fand die Idee nicht so gut. Darum hat sie ihr Weihnachtsgeschenk auch erst am Dienstag bekommen. So richtig spielen kann sie zwar immer noch nicht, die Fingerkuppe ist zwar wieder angenäht, aber wenn die Seiten darauf drücken, tuts noch weh. (Wundert mich auch nicht. Sieht nämlich noch ziemlich böse aus!) Also hat sie in der Not einen Fingerhut benutzt. Da tat dann zwar der Finger nicht mehr weh, aber dafür hat sie die Seiten nicht so richtig getroffen. War bestimmt das erste Mal, das Claras Spiel besser klang als ihres... Tuesday was the first Mandolin lesson of the year. 2 weeks before Christmas Clara's teacher (almost) cut off her finger when she tried to prepare beets for her pony. So the last lesson before Christmas was cancelled. And because of that, she had to wait till Tuesday to get her Christmas present. The finger still looks pretty badly, but the teacher used a thimble to protect it. I guess this was the 1st time ever, that Clara played better than the teacher...

1 comment:

Hi! I'm Michelle said...

We loved hearing her play on your video! She is very talented! I hope her teacher's finger heals quickly. Ouch!!! I'm sure Clara plays as well as she does on a lot of days. :)