Thursday, April 03, 2008

Eine Waldfee hat mir ein Stöckchen zugeworfen.
Hier sind die Spielregeln:

1. Setze einen Link zu der Person, die dir das Stöckchen zugeworfen hat.
2. Erwähne die dazugehörigen Regeln in deinem Blog.
3. Erzähle von dir 6 unwichtige Dinge/Macken/Gewohnheiten.
4. Gib das Stöckchen am Ende deiner 6 Antworten an 6 Leute durch Verlinkung weiter.
5. Hinterlasse bei jeder der gewählten Personen einen Kommentar in ihrem Blog, wonach sie getagged wurde.

Da ich eigentlich viel zu nett bin, um irgendwen mit diesen Spielchen zu behelligen, werde ich die Regeln etwas umformulieren. Jeder, der diesen Blog-Eintrag liest, darf das Stöckchen aufheben und zu seinem Blog weitertragen.

Und hier sind meine aussergewöhnlichen Gewohnheiten...

1. Ich liebe Motivsocken. Eigentlich liebe ich Socken im allgemeinen. Sie sind bei mir nach Farbe und Motiv (Blümchen, Landschaften, Teddies usw.) sortiert und ordentlich gefaltet (nicht ineinandergestopft!) in 2 Schubladen aufgereiht. Meine aussergewöhnlichsten Socken sind wahrscheinlich die, mit den tanzenden Skeletten.
2. Auch wenn ich Socken liebe- Ich kann keine selbstgestrickten Socken leiden. Ich besitze nur ein paar, die mir meine Freundin Lain speziell für das Bett gestrickt hat. Und die ziehe ich im Winter im Bett sogar an, weil sie so herrlich weich und kuschelig sind.
3. Ich gehe nach Möglichkeit vor meinem Mann ins Bett. Der mag es nämlich nicht, wenn ich das Licht anschalte. Und ich lese gern vor dem Einschlafen noch ein paar Seiten. Das geht im Dunkeln schlecht. Und ja, ich weiß, dass ich auch mit der Taschenlampe unter der Decke lesen könnte...
4. Ich wollte schon als Kind immer eine Brille haben. Tatsächlich brauchen tue ich sie aber erst seit 1994.
5. Von der Existenz Harry Potters habe ich erst erfahren, als Band 4 erschien. Aber inzwischen habe ich alle Teile gelesen. (Im Original) Und den 3. Band gab es sogar als Gute-Nacht-Geschichte für meine Tochter, weil die kein Englisch konnte und ich es daher übersetzen musste.
6. Seit 1 Jahr und 5 Monaten arbeite ich an ein und demselben Stickbild. Es ist sogar schon 2x mit mir nach Amerika geflogen, immer mit dem (vergeblichen) Vorsatz, es auf dem langen Flug weiterzusticken. Aber so langsam komme ich dem Ende näher. Zum Glück muss ich ja öfter lange Strecken mit der Bahn fahren.

So, und jetzt muss ich ins Bett.

I got tagged. Now I must tell you about 6 things about me.
Here we go:
1st- I LOVE socks. I keep them all sorted by colour and design neatly folded in 2 drawers (there are more than 100 pairs). Much cheaper than being addicted to shoes or handbags, I guess.
2nd- While I generally love socks, I don't like hand knitted ones. There is only one exception- The pair of socks that Lain made me. I LOVE wearing those in bed in Winter.
3rd- I always try to go to bed before my husband. He doesn't want me to turn on the light and I can't read in the dark. But I love to read a few pages before going to sleep...
4th- Even as a child I always dreamed of wearing glasses. No I do.
5th- I never heard of Harry Potter until the 4th book came out. Now I read them all (in English of course). I even read the 3rd one as a good night story to Clara. Took about 6 months...
6th- I'm stitching on the same project for about 1 year and 4 months now. It even travelled to CHA twice because I meant to stich on it during the long flights. Never did a single stitch... But I also take it with me on the long train rides, so it finally gets closer to completion.

And now that I fulfilled my duty, I can go to bed (where Harald is already snoring!)

1 comment:

Kwebbel said...

Hallo Ramona,
danke für den Tipp mit Amazon (Becky Sketches)bin leider noch nicht fündig geworden - schau aber am Wochenende nochmal nach! Jetzt schau ich mich ersteinmal auf deinem Blog um!
Liebe Grüße Kwebbel