Friday, May 16, 2008

Schlimmer als Fitness-Studio

Hat jemand von Euch Interesse an reichlich 100 Meter Buchsbaum Hecke? Ja??? Dann seid gewarnt! Ich bin gerade dabei, meine Hecke zu beschneiden. Und das ist echte Knochenarbeit. Nicht nur, dass ich KEINE elektrische Heckenschere benutzen kann (zu unhandlich, ewiger Kabelsalat und ausserdem habe ich gar keine...), sondern mit einer Durchschnittshöhe von 30cm ist die Hecke auch nicht gerade sehr rückenfreundlich. Aber dafür sieht sie gut aus. Und das ist auch viel wert. Die Hecke in der linken Bildhälfte ist bereits beschnitten. Übers Wochenende (feuchtes, nicht sonniges Wetter ist nämlich ideal) werde ich mir den Rest vorknöpfen. Bei der Linienführung für den Schnitt halte ich es übrigens genauso wie beim Scrappen und Basteln- Grundregel: Pi mal Daumen, dann klappt es schon. Gut, dass ich keinen Knick in der Optik habe... Als nächstes möchte ich Euch noch das z.Zt. hübscheste Kind in der Familie vorstellen:
Paula ist 1 Jahr alt und die Tochter der Nichte meines Mannes, also die Enkeltochter seines ältesten Bruders, oder anders gesagt: das erste Ur-Enkelkind meiner Schwiegermutter. Ist sie nicht absolut entzückend?
Noch eine Erfolgsmeldung zum Schluß: Heute wird der Tag sein, an dem ich die letzte Karte für das Wochenende in Freudenstadt fertigstelle. Heute früh habe ich schon 2 Karten geschafft, jetzt bleibt nur noch eine Karte bis zur Vollendung der 50 geplanten Karten übrig. Hurra! So, jetzt kommt bestimmt gleich der Milchwagen, also werde ich mich mal bereithalten, um dann gleich die Bottiche zu waschen...

Would you like to have more than 100 yards of boxtree hedge in your garden? Yes?? Think twice. I can only warn you! It takes ages to cut it. I know what I'm speaking of. See the upper photo? That is most of my garden (some i hidden behind the bushes and trees on the left) I am in the process of cutting the boxtree right now. By hand. And it is a very cutter-unfriendly 12 inches high (guess that was the scrapper in me designing that garden...) Lots of bending down, lots of getting up and stretching a hurting back, too. But it looks good. And as my Grandmother always said ' Wer schön sein will, muss leiden.' - To reach a state of beauty, you have to suffer first... So true...
The next photo introduces you to the most beautiful child in the family right now. She is 1 year old and the daughter of Harald's niece, or the granddaughter of Harald's oldest brother, or my mother-in-law's first great-grandchild. Isn't she adorable? I'd cuddle her all day, but she lives far far away...
Oh, and I am down to 1 more card for the We-Make-50-Cards-in-1-Weekend weekend next week. I am very confident, that I will get that last one done today. I already finished 2 cards this morning. But now I have to go out and wash the milk tank, because right this very moment the milk tuck arrived to collect the milk...

1 comment:

Sina said...

Mensch Ramona,
gegen euren Hof ist es bei uns ja wirklich pflegeleicht. Meine Buchshecke ist vielleicht gerade mal 10 m lange und schneiden zue ich sie mit einer kleine Accuschere, allerdings ist meine auch nicht so schön geformt mit den Kugeln und so auch mein gemüsegarten ist gegen deinen wirklich sehr mickerig. Milchwagen, Kartoffeln legen etc. Da bist du ja wirklich voll gefordert.
Wünsche dir auf jdenfall einen ruhigen Sonntag.

Alles Liebe
Sina