Thursday, July 24, 2008

Freud und Leid

Gestern ging es wieder hoch her in Güntersleben. Der örtliche Spielplatz hat nämlich nicht nur eine Menge Wasser zu bieten, sondern auch eine Kletterwand. Abends wurde dann auf dem Balkon der Geburtstag von Tante Silvia gefeiert. Dass das Geburtstagkind ca. 300km weiter weg auf dem eigenen Balkon saß (und grillte), tat der Sache keinen Abbruch. Ich war am Nachmittag zur 'richtigen' Geburtstagsfeier eingeladen und wurde auch sehr sehnsüchtig erwartet, denn ich hatte den Kuchen! Grund meiner Verspätung war die Kuh Antje, die einen Hüftschaden hat und nicht aufstehen konnte oder wollte. Während ich gemütlich Kuchen gegessen habe, hat Harald mit einigen anderen Bauern den Versuch unternommen, die Kuh vom Hof (wo der Untergrund ziemlich glatt ist) auf die Weide zu bringen, wo sie besser hätte aufstehen können sollen. Leider ist ihr der Umzugsstress nicht bekommen. Sie wird dann heute von einem Laster der TBA abgeholt und Harald hat bald keine Kühe mehr im Stall...


The good and the bad...

Yesterday the children went up high on the playground. In the evening they all enjoyed a bbq in honour of aunt Silvia's birthday, who incidently enjoyed her own bbq about 200 miles away.

I spent the morning harvesting potatoes and baking a cake. A cake, that was much anticipated for at my sister's birthday party. I was a little late when I finally got there, because of the cow Antje. Antje had trouble getting up on the slick surface in the stable because she had a hip problem. So we tried to help her. I finally had to go (the birthday guests were waiting for the cake) but Harald and a few others tried to transport the cow to a meadow, where she hopefully would get up on her own. Unfortunately she did not like the stress. So when the men arrived at the meadow with the cow on a platform behind a tractor, she didn't move. Now the truck from the animal 'undertakers' will pick her up today and there are even less cows left for Harald to milk... :o(

No comments: