Monday, August 25, 2008

Holunder

Eine meiner großen Leidenschaften ist Holundersuppe. Es gibt doch wohl kein schmackhafteres Mittel gegen Erkältungen, oder? Ich persönlich bevorzuge natürlich die traditionelle Variante, bei der die Suppe mit Froscheiern (oder manche nennen es auch einfach Sago) angedickt wird. Meine Familie ist da leider gar nicht so auf althergebrachtes eingestimmt. Die möchten lieber die 'Vanille-Pudding'-Variante. Lecker ist beides. Vor die Holundersuppe hat der liebe Gott aber die Holunderernte gestellt. Und in diesem Sinne war ich gestern mit meiner (hoffentlich bald) Schwägerin Carina unterwegs. Was sie so stolz auf dem Foto präsentiert, ist aber nicht die ganze Ausbeute. Zusammen haben wir zwei genug Holunder für ca. 14 l Saft gepflückt. Meine 7 Liter gehen wahrscheinlich fast ausschließlich in die Suppenküche. Vielleicht mache ich aber doch ein bisschen Likör und Gelee. Mal sehen. Immerhin ist der Saft sehr konzentriert, da bekommt man aus jedem Liter Saft mind. 2 Liter Suppe!
Ausserdem war ich noch mit einpacken beschäftigt. Grundsätzlich bin ich ein großer Freund vom Ein- oder Auspacken. Bei Koffern zum Beispiel. Oder Geburtstagsgeschenken. Oder Westpaketen... In diesem Fall waren es Claras neue Schulbücher. Und die einzupacken kann ich gar nicht leiden. Diese Bucheinschlagfolie ist so schrecklich rutschig und wiederspenstig. Und für alle ihre Bücher haben 10 Meter Folie gerade so gereicht! Gut, dass es solche Aktionen nur einmal im Jahr gibt.

I love nothing more than elderberry soup to cure colds. But before I can cook it, I have to harvest the elderberries. And so my future sister-in-law and I went out to pick some berries yesterday. We got enough for 14 liters juice. That is about 52 cups. Or about 3 gallons(? please forgive me if I got that wrong. I was too lazy to get up and find the book with the measurement translations and I can't remember how many liters are in one gallon. I am much to spoiled by the metric system...) But it is 7 liters for me! That makes at least 14 liters of soup. I love to thicken it with frog's eggs (sago), but the rest of my family prefers the 'vanilla-custard'-method.
I also had to wrap up Claras school books. I hate doing it. the plastic foil to wrap them is so slippery and un-cooperative. There were enough books to wrap, that I had to use the entire 10meter/11yard roll. I'm so glad, this only has to be done once a year.

No comments: