Sunday, September 07, 2008

Hätte ich das geahnt

..., dass mein Mann sooo lange zum Ziehen eines Elektrozauns braucht, dass gar keine Zeit mehr bleibt, die neuen Bewohner der Weide zu überführen, dann hätte ich den gestrigen Tag lieber damit verbracht, ihm zu helfen, statt zu basteln. Aber so müssen wir uns eben noch bis Montag Gedulden, ehe die Kuh und das Rind (auch Färse genannt) bei uns einziehen.

Ich habe allerdings durchaus erwähnenswerte Dinge angefertigt, während mein Mann den Draht gespannt hat. Zum Beispiel diese kleinen Bücher:

Die beiden großen sind mit Ringordner-Mechanik versehen, das kleine hat von Leinenfäden gehaltene Seiten. Die großen sind etwa 12cm hoch, das kleine nur ca. 5cm (waren die Reste)

Und dann habe ich endlich, nach Jahren der Faulheit und Abstinez, meinen Rötelstift in die Hand genommen und getestet, ob ich noch eine halbwegs vernünftige Zeichnung zustande bringe. Mein Plan ist nämlich, in Thailand ausser dem täglichen Bericht auch noch eine stimmungsvolle Skizze in dem Reisetagebuch zu verewigen. Ich werde also in Zukunft öfter mal den Stift in die Hand nehmen und an mir arbeiten. Denn mit dem Zeichnen ist es wie mit vielen anderen Aktivitäten- Wer rastet, der rostet. Und nur Übung macht den Meister. Begonnen habe ich mit einer Zeichnung vom Ausblick aus meinem Bastelzimmerfenster. Kein Meisterwerk, aber dafür, dass ich JAHRELANG nichts gezeichnet habe, bin ich doch ziemlich zufrieden.


Oh, und das ist eine neue Karte. Die Stempel sind zwar von StampinUp!, aber ich habe sie von einer Freundin aus Amerika geschenkt bekommen, da sie nicht im deutschen Katalog enthalten waren.

I should have helped Harald to build the electric fence for the new cow's meadow. Then the time yesterday would have been enough to actually bring the cow home before it's dark. But I didn't. I spent most of the day being creative. I built 3 little books. I draw a sketch of the view out of my craft room window, to check, if after years of not taking a crayon to hand, I would still be able to produce acceptable results. This I did, because I plan to add a sketch each day to the Thailand diary once we are in Thailand next year. And it would be horrible to spoil the whole diary with terrible sketches because I did not 'exercise' the skills. And with drawing and calligraphy, too, for that matter, it is like with sports. To be really good, you need regular exercise.

3 comments:

Ginny said...

Hej Ramona! Die Ordner sehen toll aus! Weißt du schon, was du hineinheftest? LG von Daphne

kate said...

Your books are beautiful!

Kenny said...

Oh tolle Bücher ich lieeeebe Bücher!!

Lg karina