Wednesday, December 03, 2008

Dritter Dezember 2008

Es ist die Zeit der Weihnachtssterne. Und die gibt es bekanntlich in allen Größen, einfach rot, weiß oder auch heftig beglittert. Und eben diese Weihnachtssterne sind immer wieder ein gern gesehenes Mitbringsel. Natürlich kann man sie einfach mit einer Kunststoffmanschette oder einem schnöden gekauften Übertopf verschenken. Mehr Stil hat aber ein selbst dekorierter kleiner Blumentopf. So wie dieser hier: Dazu habe ich einen kleinen, billigen, eckigen Blecheimer gekauft. Der wurde rundherum mit schönem Papier (in diesem Fall ist alles von DaisyD's und auch schon vom vergangenen Jahr, denn leider gab es in diesem Jahr keine neuen Weihnachtsdesigns bei dieser Firma...) beklebt. Dabei habe ich immer die gegenüberliegenden Seiten mit dem gleichen Papier versehen. Die 'Schnittstellen' an den Kanten, sowie der obere und untere Rand wurden mit Schleifenband verschönert. Dann habe ich nur noch den Rentieren 2 Glöckchen geklaut, etwas (künstliches) Grün und ein Etikett befestigt, schon kann ich heute jemanden mit einem kleinen Geschenk beglücken.

Christmas is the time of those beautiful plants that you can see in the photo. Many people like to give them to friends or family, or even decorate their own home with them. Of course you could use bought pots for the display, but we are crafty here, so we make one. All I did was to buy a tin planter, stick some paper, ribbon and embellishments on it. I had to borrow some sleigh bells, but I'm sure Comet or Blitzen or whoever it is from will not mind. And voilá, here is a sweet little gift for a dear friend. Paper and ribon are all DaisyD's. From last year, since they had no new holiday line this year.


1 comment:

Jasmin W. aus E. said...

Tolle Idee!