Wednesday, January 21, 2009

Es geht voran

So langsam kann man erkennen, was das mal werden soll...
Mein derzeitiges Stickprojekt heißt 'Nantucket Rose' und ich arbeite eigentlich täglich dran. So ca. von 6.30 Uhr bis 7.15 Uhr (morgens). Da das bei so wenig Zeit natürlich das ganze Projekt in die Länge zieht, freue ich mich schon sehr auf meinen Ausflug zur Schulung von StampinUp! in Frankfurt. Da habe ich dann die ganze Hin- und Rückfahrt im Zug Zeit zu sticken. Das sind immerhin so um die 5 Stunden. Da sollte man hinterher doch einen Fortschritt erkennen können, oder?
This is my latest work in progress (or WIP as we stitchers call it)- 'Nantucket Rose'. It's taking shape and you can already get an idea of what it might look like eventually. My stitching time is rather limited. mostly I only get to stitch between 6.30 and 7.15am. That's why I'm looking forward to the Stampin'Up! meeting in Frankfurt. I'll have about 5 hours on the train to stitch and stitch and stitch. That should make a difference, don't you think? Natürlich scrappe ich nebenbei auch noch. Allerdings kann ich Euch gar nichts zeigen, weil einiges davon in der nächsten SAZ veröffentlicht wird und andere Sachen für den Kartentausch bei Stampin'Up! gedacht sind. Heute ruhen aber alle Basteleien, denn ich muss mich erst einmal um die Buchführung kümmern. Ich hasse das. Am liebsten würde ich irgendwen dafür anstellen und bezahlen, nur damit ich es nicht machen muss. Bürokram ist für mich schlimmer als Zahnarzt!

I do scrap occasionally, too.. :o) But I can't show anything right now, because half of it will be published in the next SAZ, the other half is meant for the card swap at the SU! meeting.
But there will be no time for crafts today. I urgently need to do a bit of accounting. I hate it. Worse than dentist! Really. I'd glady hire and pay someone to do it.

2 comments:

Gypsy said...

Huhu Ramona!

Das Bild schaut aber toll aus. Bin gespannt, wie es fertig aussehen wird.

Ich mache gern Buchführung ;)

LG Reni

SKappeys said...

ich melde mich auch zur Buchführung an!!! Und lasse mich großzügig in Scrapmaterialien bezahlen ;-)

LG, Silke