Wednesday, February 25, 2009

Der Stand der Dinge

Nur noch 31 Tage bis der 'Große Urlaub' beginnt. Zeit, Euch kurz über den Stand der Vorbereitungen zu informieren... Alle Impfungen sind abgeschlossen, die Krankenkasse hat sogar schon die Impfkostenrückerstattung überwiesen, was sich SEHR positiv auf die Urlaubskasse ausgewirkt hat, Badespielzeuge sind bereitgelegt, die ersten Sachen für die Koffer auch. Reiseapotheke ist zusammengestellt. Pässe liegen bereit. Meine Scrapbooksachen, die ich zur Vervollständigung des Reisetagebuchs benötige, liegen ebenfalls auf einem Haufen. Die thailändischen Zahlen sind noch nicht alle in meinem Kopf, ich werde eben auch älter und mein Hirn langsamer, aber ich habe sie aufgemalt und im Flugzeug ist ja viel Zeit. Das Grundgerüst für unser Programm während der 3 Tage in Bangkok steht auch. Wollt Ihr mal das Hotel sehen? (Ich weiß, ich wecke hier wünsche, aber ich bin soooo schrecklich aufgeregt und würde platzen, wenn ich nicht hin und wieder meine Aufregung mit jemandem Teilen kann. Und es ist Aufregung im positivesten Sinne, denn es ist ausschließlich freudige Erwartung. Organisatorisch habe ich alles unter Kontrolle.)
Only 31 more days, then we'll be off to Thailand. Time to let you know how far I'm done with preparations. Well, we got all vaccinations, the beach toys are waiting in one big pile, first clothes that need to go in the suitcases, too, travel pharmacy is complete, passports are ready. My scrapbookstuff that I'll need to complete the travel diary is packed in a big ziploc bag. I'm still learnign the Thai numbers, harder than I thought. But I'm getting old, my brain gets slower... At least I have them all written down to take with me. The basic timetable for our 3-day stay in Bangkok is set. Wanna see the hotel? (I know, some might think I'm bragging, but I'd burst if I can't share my excitement now and then.)Es ist das Marriott Resort & Spa. Da waren meine Eltern bei Ihrem ersten Urlaub in Thailand auch untergebracht. Hoffentlich gibt es den Schokoladenbrunnen bei Frühstücksbuffett noch. Darauf freuen sich die Kinder (in erster Linie Clara, denn Georg ist nicht so ein großer Schokofreund)
It's the Marriott Resort & Spa. My parents stayed there in 2006. I hope the chocolate fountain will still be there at the breakfast buffet. Esp. Clara is looking forward to it.

Spiele, um den Kindern den langen Flug zu verkürzen habe ich mir auch ausgedacht (und bereitgelegt). Genügend Speicherkarten für die Fotos sind ebenfalls vorhanden.

Und heute kam mit der Post noch die Reiselektüre. Meine Freundin Lain hat mir nämlich zu der Box mit CSI DVDs noch ein signiertes(!) Exemplar ihrers neuen Buches mitgeschickt. Das kommt als allererstes ins Reisegepäck. Und erfreulicherweise ist es überaus handlich!

I also came up with some games for the kids to play during the long flight. And I got enough memory cards for thousands of photos.
And toady I also got the perfect travel entertainment. My dear friend Lain sent me a signed(!) copy of her new book. It is the perfect size to take on a vacation.

Scheinbar vermisst gar niemand die Bauernregeln. Zumindest gab es keine Kommentare diesbezüglich. (Und bei Kommentaren fällt mir noch ein, dass ich Euch an meine Verlosung erinnern wollte) Aber ich werde Euch heute trotzdem mal mit einer Bauernregel beglücken:

"Wenn's im Februar regnerisch ist, hilft's so viel wie guter Mist."

1 comment:

Stephi said...

oh Ramona - das wird bestimmt ein super Urlaub!!!

Das Buch habe ich auch schon überlegt ;-)) löchern kann ich dazu, ausnahmsweise, noch nicht!!