Sunday, February 22, 2009

Federvieh

Ich hatte ja eigentlich gehofft, der Georg möchte zum Fasching wieder als Bauarbeiter, Landwirt o.ä. gehen. Aber weit gefehlt. Sein großer Traum war es, ein Vogel zu sein. Und so habe ich ihn mit Hilfe einer schwarzen Federboa, einer alten Mütze und etwas Zeit in einen Raben verwandelt. Mal sehen, ob der Kopfschmuck den Fasching heute Nachmittag übersteht... (Oh, und er behält natürlich nicht diesen gestreiften Pullover an, sondern hat einen schwarzen Rollkragenpullover von Clara geliehen bekommen.)

I had secretly hoped, Georg would want to be a builder or farmer again this carneval season. But his big dream was, to become a bird. So with the help of a black feather boa, an old knitted hat and a little bit of sewing, I created this headpiece for him. It will be completed with black trousers and a black turtelneck sweater. Let's see if it will survive the big party this afternoon...

Und weil ich ganz kurz vor dem Erreichen des 50 000ten Besuchers auf meinem Blog bin, werde ich mir im Laufe des Tages noch eine kleine Verlosung einfallen lassen...

And because I'm just a few hits away from the 50,000th visitor of my blog, I'll come up with a little giveaway this afternoon. So stay tuned.

No comments: