Monday, January 11, 2010

Noch mehr Schnee

Das Wetter hatte sich in den letzten Tagen ja überall sehr kinder- und arbeitnehmerfreundlich gezeigt und die vielen Schneefälle aufs Wochenende gelegt. So viel Schnee wie jetzt hatten wir schon lange nicht. Clara und Georg hat es jedenfalls gefreut.
It's still snowing. Not as much as in other parts of Germany, though. And the weather was really considerate, when choosing the time for all the snow fall. No kids where kept from going to school, as it was weekend anyway. Clara and Georg loved to play in the snow yesterday.Abends gab es auch kaum Proteste, als ich sie schon um 7 ins Bett schickte.
They were outside all afternoon and didn't even protest, when I sent them off to bed at 7pm. Weniger Spaß habe die Vögel bei dem Wetter. Aber immerhin bekommen sie bei uns keinen Hunger, denn sowohl auf dem Misthaufen als auch im Kuhstall ist immer was zu finden. Nur vorsichtig müssen sie sein, denn unsere Katze wartet sehnsüchtig auf Jagdgelegenheiten...

It is much less fun for the birds outside. But at least they never go hungry. There is always something to eat left over by the cows. They still have to be careful, as our cat is just waiting for a chance to catch one...
Ansonsten bin ich mir noch nicht sicher, ob ich 2010 mag. Jeden Tag passieren hier unvorhergesehene Dinge, die meine Pläne zum Teil ziemlich durcheinander bringen. Clara hatte ihre Busfahrkarte verlegt. Sie aber nach 5-tägiger Suche doch noch wiedergefunden. Zum Glück, BEVOR wir für 30 Euro eine Ersatzkarte beantragt haben. Georg ist dafür jetzt auf der Suche nach seinem Lesebuch. Ich habe noch gar nicht nachgesehen, was es kostet, das neu zu beschaffen. In der Verwandtschaft gab es medizinische Notfälle, u.a. einen Fall von 'Neuer Grippe', bei dem wir (einschließlich des Betroffenen) aber ziemlich fest davon überzeugt sind, dass der Arzt hier vorschnell geurteilt hat. Die anhaltende Kälte fordert höchste Aufmerksamkeit im Kartoffellager, damit nichts erfriert. Die Zutaten für Claras Geburtstagstorte sind zum Teil erst in 3 Wochen lieferbar. Ganz toll, denn der Geburtstag ist DIESEN Donnerstag! Eine Freundin wird noch vor dem Sommer mit der ganzen Familie aus Deutschland weggehen. Claras Patentante kann nicht zur Konfirmation kommen (sie wohnt in Amerika) und hat zudem ihre Hochzeit (die hier in Deutschland sein wird) um einen Tag nach vorn verlegt. Nun muss ich mich entscheiden- Hochzeit oder Klassentreffen (das erste seit 20 Jahren!) Und all das ist nur ein kleiner Auszug aus dem, was so in den ersten 10 Tagen 2010 auf mich eingestürmt ist.
I'm not sure wether I will like 2010 or not. So much has happened in the first week, that I feel, I can't keep up with it all. Clara had lost her bus pass. Luckily she found it after 5 days of searching and just in time BEFORE we got a new one and had to pay 30 Euros. But now Georg's reading school book has gone astray and I'm not sure how much it will be to get a replacement for that. We had medical difficulties in the family (not us, but relatives), including one case of swine flu (which we all incl. the one who was diagnosed with it) agreed, that the doctor made a mistake with the diagnosis. I 'lost' 2 potential Stampin'Up! downlines to soemone else because 'our styles were too different'. The cold makes it neccessary that we carefully monitor the temperatures in the barn to make sure the potatoes don't freeze. Clara's godmother emailed me to let me know that she will not be able to come to the Confirmation in April (she lives in the US) and that she changed her wedding date (which will be in Germany) from Saturday to Friday, which is exactly the day I was looking forward to because there is my class reunion (the 1st in 20 years) scheduled. Now I have to decide what is more important... Some items I ordered for Clara's birthday cake are on backorder and won't be here for another 3 weeks. Which is bad, since the birthday is this Thursday. And a friend will move with her family to the US...
And all this is just a fraction of what happened here in the first 10 days of 2010. If life keeps up running like this, I'm not sure I can keep up much longer...

Für alle, die meinen neuen Blog noch nicht entdeckt haben, ist heir ein kleiner Vorgeschmack auf einen Workshop bei mir zuhause. Am 23. Januar von 14- 18 Uhr werden wir diese kleine Blechkiste dekorieren und mit diversen Karten füllen. Ein Platz ist noch frei. :o)

No comments: