Friday, May 28, 2010

Torten und Babygeschenke

Am Pfingstmontag kam ein ehemaliger Arbeitskollege von mir und jetziger Freund der Familie mit Frau und SOhn zum Kaffee. Das war eine gute Gelegenheit für mich, meine Knet-Schokolade an unschuldigen Opfern zu testen. Diesmal hatte ich mich dafür entschieden, den Kuchen nur am Rand mit einer Banderole aus weißer Schokolade zu versehen.

On Monday a former colleague from the travel agency and now friend of the family brought his wife and son over for some cake and coffee. That was a good opportunity for me to sample my modeling chocolate skills on some unsuspecting victims... This time I used white chicolate and only but a 'belt' around the cake. Zuerst habe ich die vorbereitete Knetmasse zu einem langen Band ausgerollt und die Kanten gerade geschnitten. Dann wurde es wie ein Gürtel um den Kuchen gewickelt. Hat super geklappt. Ich werde die Technik weiterhin vervollkommnen...

First I rolled out the prepared 'choc-dough' into a long strip and cut the edges straight. Then I put it around the cake like a belt. It was rather easy. I'll work on further perfecting this technique.
Nebenbei gab es im Bekanntenkreis gleich 2 neue Babies. Für Baby Hanna habe ich in windeseile diese Kuscheldecke genäht. Es war mein erster Versuch, mit der Nähmaschine einen Namen zu sticken, zumal die meine, perfekt wie sie auch ist, nunmal keine Stick-Funktion hat. Aber, ich finde, es ist ganz gut geworden. Und die kleinen Unregelmäßigkeiten im Schriftzug geben dem ganzen eine besondere Note. Eine kleine Geschenktüte zur Decke findet Ihr auf meinem Stampin'Up! Blog.
And in midst all the cake experiments two babies were born to friends. For little Hanna I quickly sewed this cozy blanket. It was my first attempt to stitch the name on using my sewing machine. Considering the fact, that even though it is a great sewing machine, it has no stitching function, the writing turned out quite satisfactory. I also made a little gift bag for the blanket. You can find it on my Stampin'Up! blog.


Für Baby Zoe gibt es ein Kuschelkissen. Das Pferdchen kann ich inzwischen fast auswendig sticken, denn dies hier ist das 4. Mal. Langsam werde ich auch wagemutig und benutze andere Farben, als im Stickmuster verlangt. Die kleine Mütze im Hintergrund hat meine Mama gestrickt. Stricken ist nicht meine Spezialität. Glatt rechts einen Schal zu stricken würde ich vielleicht noch hinbekommen. Aber da meine Mama ja unbestreitbar eine Strickmeisterin ist, überlasse ich dieses Handarbeitsgebiet ihren fähigen Händen.

Baby Zoe will get this little cuddly pillow. It's the 4th time I stitched that pony and it feels as if I soon can stitch it without refering to the chart. I even got a bit adventerous and used different colours that asked for. The little white hat next to the pillow was knitted by my mom. Knitting os not exactly my kind of craft. Maybe I can manage a simple scarf, but since my mom is a master of knitting, there is no need for me to takle this needlecraft...

No comments: