Monday, September 20, 2010

# 210

Mit sovielen neuen Rezepten habe ich meine Familie seit dem 1.Januar 'gequält'. Nummer 210 war ein leckerer Zwetschgen-Clafoutis:

Läuft einem da nicht das Wasser im Mund zusammen?? Das Rezept dazu ist auch extrem simpel. Man schlägt 3 Eigelb mit 100g Zucker und 100g Saurer Sahne schaumig, gibt 100g Mehl dazu und hebt 3 steifgeschlagene Eiweiß drunter. Das kommt alles in eine gefettete Gratinform (ich habe diese 4-eckige Blechform von IKEA) dann werden noch ein paar halbierte Zwetschgen darauf verteilt, alles mit gehobelten Mandeln bestreut und ab in den Ofen (200°C). 20Minuten später kann man es bereits rausholen und, mit Puderzucker bestäubt, genießen.

I'm still 'tantalizing' my family with new recipes almost every day. Yesterday it was # 210 since January 1st. A yummy plum bake thing. Very easy to make, too. Just beat 3 eggyolks with about 3.5 oz sugar and 3.5oz sour cream till it is foamy. Add 3.5 oz flour, then 3 stiff eggwhites. Pour into a oven dish (I used this) and add halved plums. Top it with a few slivered almonds and bake at 400°F for about 20-25min. Dust with icing sugar and eat warm (or cold) In den letzten (regenfreien) Tagen gab es wieder viel zu tun. Das Stroh musste eingefahren werden. Während Harald vollgeladene Wagen vom Feld nach Hause brachte, blieb die Arbeit nicht stehen. Jederzeit konnte der nächste Regen kommen, Darum ist Georg an Haralds Stelle eingesprungen und hat mir geholfen.

In the last (rain-free) days there was a lot to do on the farm. The straw had to be brought in. And while Harald took the full trailers home into the barn, Georg had to take his place and help because the next rain wasn't far...

Und gestern Nachmittag hat dann ganz offiziell die Brinkmannsche Kartoffelernte begonnen. Mir sind extrem viele extrem dicke Kartoffeln aufgefallen. Und so kam es, dass wir zum Abendessen anderthalb Kilo Pommes hatten, ich dafür jedoch lediglich 2 Kartoffeln schälen musste...


Now our potatoe harvesting time has officially begun. I noticed a lot of very big potatoes on the machine. And so it happend, that even though I only peeled and cut 2 potatoes, we had about 3 pounds of fries for dinner...

2 comments:

Gisela said...

Schön, dass man dich wieder liest. Du hast wahrlich viel zu tun, meisterst das aber immer einfach toll.
LG aus Würzburg von Gisela

Jasmin W. aus E. said...

Danke Dir für das Rezept. Habs heute Mittag gemacht und geade eben mal so 2 Stück davon gefuttert. Lecker.

LG Jasmin