Thursday, March 31, 2011

Es geht nicht ohne

Eigentlich hatte ich meine Rezeptabarbeitung mit dem 31.12.2010 offiziell beendet, aber die letzten Wochen und Monate waren anstrengend. Ständig musste ich mir überlegen, was ich heute kochen möchte... Also habe ich beschlossen, die Zettel am Kühlschrank müssen wieder her. In Zukunft wird es wieder neue Essen geben, aber nicht mehr so oft, wie letztes Jahr. Alle 2 Tage nur, den Rest der Woche koche ich, was die Gefriertruhe so hergibt. Und es klappt prima. Oh, und ich war auf der Creativa in Dortmund!! Zum allerersten Mal. es war eine Busreise, leider nicht mit dem Busunternehmen meiner ersten Wahl. Das habe ich inzw. schon ein bissche bedauert, aber bei Weihrauch war leider alles ausgebucht... Als wir mit dem anderen Busreiseveranstalter nach 4 Stunden Fahrt gegen 11 Uhr enlich in Dortmund ankamen muusste unnser Busfahrer leider erst den Parkplatz suchen, um dann mit uns 15 Minuten bis zur Westphalenhalle zurückzulaufen. Gleich rein konnten wir leider auch da nicht, denn der Fahrer musste dann erst noch anstehen, um unsere Eintrittskarten zu kaufen. Gegen 12 Uhr war ich dann endlich drin, im Paradies, musste mich aber schrecklich beeilen, denn 16 Uhr war bereits die Abfahrt vorgesehen! Zum Glück hatte ich mich gut vorbereitet und wusste ganz genau, wo ich alles hin wollte. Das Geld ist also trotz der Kürze des Aufenthalts trotzdem alle geworden. Aber ich habe auch 'ne Menge tolle Sachen gekauft. U.a. ganz viel Stoffe für Patchwork usw. Es gab sogar einen Stand für Tortendekoration. Dort fand ich Lebensmittelfarbsprühdosen. Tolles Wort, oder? Nach denen habe ich schon lange gesucht. Jetzt konnte ich mir endlich welche kaufen. Wieder zuhause hatte ich dann auch gleich Lust, etwas neues auszuprobieren. Irgendwo im WWW habe ich eine Rosentorte gesehen. Meine Version ist noch sehr verbesserungswürdig. Vor allem benötige ich eine Spritztülle in der richtigen Größe. Die hier ist eindeutig zu klein. Und mit den Farben war ich sparsam. Aber es ist ja auch nur ein Test gewesen. Und jetzt noch eine Nachricht speziell für meine Mama: Ich habe endlich gewagt, einen der beiden Stoffe, die ich in Thailand gekauft hatte, zu zerschneiden, um daraus etwas zu nähen. Entstanden ist diese Tasche:


2 comments:

Mel said...

Falls du den Blog noch suchst wo die Torte war...http://iammommy.typepad.com/i_am_baker/2011/02/rose-cake-tutorial.html

Sigrid said...

Wow, die Tasche ist ja der Hammer.
Und die Torte sieht so lecker aus. Bekommt man gleich Appetit.

LG
Sigrid